Aktuelles

Herzlich Willkommen! Dies ist die Homepage der Fußballsparte des MTV Luhdorf/Roydorf. Seit dem 23. April 2021 findet die Website wieder statt und versorgt Euch ab sofort stets mit den aktuellen Neuigkeiten rund um unseren Verein und unsere Fußballer. Schaut also gerne regelmäßig rein.


ToP 1: Erstes Spiel in Luhdorf steht!

Die Infektionszahlen im Landkreis Harburg sind nun auf extrem geringem Niveau (Inzidenz: 3,7). Sollten etwa bald Fußballspiele auf unserer Anlage stattfinden können? Man mag es noch kaum glauben. Aber nun ist amtlich und seit gestern offiziell auf Fußball.de nachzulesen: Am Sonntag, d. 18.07.2021 um 14.00 Uhr feiert unser neues Herrenprojekt (siehe Top 3) Premiere am Höllenberg. Zu Gast wird der Nachbar vom MTV Brackel sein. Sollte es für Zuschauer etwaigen Hygiene-Bestimmungen, Erfordernisse oder Beschränkungen geben, werden wir diese vor dem Spiel natürlich noch HIER auf der Homepage bekannt geben. Insgesamt wird das Licht "am Ende des Tunnels" also heller und hebt auch die Stimmung bei allen Beteiligten im Trainingsbetrieb weiter. Dementsprechend wird ab dieser Woche auch das wöchentliche Trainings-Intervall erhöht. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine offizielle Mitteilung vom Fußballverband, wie und wann eine neue Saison gestartet wird. Wir werden an dieser Stelle unmittelbar berichten, sobald es soweit ist.          

 

Eine sonnige Fußballwoche wünscht

Euer MTV Luhdorf/Roydorf

Fußballsparte

       



Top 2: Trainingsauftakt erfolgt!

Nach über einem Jahr Planung und Vorbereitung ist das Projekt "Reunion" (siehe Top 3) am Samstag (08.05.2021) ins Training eingestiegen. Gleich zum Einstand standen 14 Spieler sowie das vollständige Trainerteam in Luhdorf auf dem B-Platz und sorgten sportlich für einen engagierten Aufgalopp. Natürlich unter Beachtung der gültigen Corona-Maßnahmen! Also mit vorheriger Testung und dann in zweier Gruppen in ein Stationstraining mit unterschiedlichen Anforderungen. Auch Spaß und Wettbewerb kamen nicht zu kurz. Platzwart Dixie hatte das Spielfeld mit ausgemessenen Markierungen bestens vorbereitet.

 

Auf lange Einstimmungen, Kennenlernen und Vorstellungsrunden konnte verzichtet werden, da sich alle Anwesenden bestens aus der JFV-Jugend kennen. Entsprechend unverkrampft war die allgemeine Stimmung. Außerdem war gut zu sehen, dass keiner der Spieler völlig unvorbereitet zur Trainingspremiere erschien. Das wollte sich niemand antun. Ganz ohne Muskelkater wird es vermutlich dennoch nicht geblieben sein. Nach der Einheit herrschte übereinstimmend die Meinung, dass es kurzfristig weitergehen soll und so wurde das nächste Training auf den kommenden Mittwoch vorgezogen.  


TOP 3: "MTV Schlägt neuen Kurs ein."

So beschreibt es der WA in seinem Artikel am 18.03.2021 (ausführliche Informationen unter News/Berichte). Hintergrund: In der kommenden Saison wird unser MTV ein zusätzliches Herrenteam an den Start bringen, das sich komplett aus aktuellen und ehemaligen Jugendspielern unseres JFV Borstel/Luhdorf zusammensetzt. Die Initiative dazu ging bereits im Frühjahr 2020 von ehemaligen JFV-Spielern des Jahrgangs 2000 (siehe Bild rechts) aus. Dieses Team zeichneten sich über Jahre nicht nur durch sportliche Erfolge als Spitzenteam der Landesliga aus, sondern auch durch bemerkenswerten Teamgeist und Zusammenhalt. Sportlich marschierten sie z.B. in der Halle bis in die Endrunde der Niedersachsenmeisterschaft (Platz 3) und holten als U19 noch den Bezirkspokal. Viele bedauerten es, dass sie im Herrenbereich nicht als Team zusammen weiter spielen konnten. Stattdessen wurden bestehende Herrenteams ergänzt oder die Schuhe ganz "an den Nagel" gehängt. Wie ärgerlich! Und obwohl viele schnell zu festen Größen der Herrenteams in Winsen oder Borstel wurden, blieb vielen ein Gedanke im Hinterkopf: Warum nicht noch mal gemeinsam etwas Neues aufbauen? Und diese Idee wurde ab 2020 unter dem Arbeitstitel "Reunion" akribisch verfolgt. Die Resonanz war positiv. Innerhalb weniger Tage waren bereits zehn Spieler "an Bord". Schließlich bekamen die Jungs auch von Vorstand Lutz Reimers "Grünes Licht" beim MTV. "Wie viele unserer ehemaligen JFV-Spieler die Herrenteams der Nachbarvereine verstärken, ist einfach ärgerlich. Wir wollen daher zukünftig gezielter auf die nachkommenden Jugendspieler eingehen und werden diesen Kurs nun gehen," sagt Reimers. Es wird sicher etwas Zeit und Geduld brauchen. Aber das Engagement und der Sportsgeist dieser jungen Spieler sei schon jetzt sehr bemerkenswert und erfrischend. Mittlerweile haben auch weitere aktuelle und ehemalige JFV Spieler der Jahrgänge 2003, 2001, 1996 und 1992 fest zugesagt (siehe Top 3). Mit den Luhdorfern Michael Arndt und Thorsten ("Totte") Hänel übernehmen zwei erfahrene Trainer das Team und haben die meisten der Spieler schon in der JFV-Jugend gecoacht und ausgebildet. Auch das Luhdorfer "Ur-Gestein" Dieter ("Magge") Pflug ist als Betreuer dabei. Als Torwart-Trainer kommt Gerald Jobmann aus Roydorf dazu. In Summe ein interessanter Kader aus aktiven Bezirksligaspielern bis hin zu reaktivierten JFVlern. Alles Teamplayer! Ein prima Startschuss für einen neuen, nachhaltigen Kurs beim MTV und ein Kader der sich mit Sicherheit bemühen wird, die volle Unterstützung des Vereins und  der interessierten Zuschauer zu gewinnen!   


Top 4: Transfers  - "hand´drauf"

Für die kommende Saison sind bereits folgende Zugänge für das neue  Herrenprojekt beim MTV Luhdorf/Roydorf zu vermelden:

 

- Robin Hoffmann (JFV-Jg. 2000, TSV Winsen I, Bezirksliga, Keeper)

- Niklas Rudolph (JFV-Jg. 2003, JFV Borstel/L, U18-Landesliga, Keeper)

- Luis Hessenmöller (JFV-Jg. 2000, MTV Borstel/S. I, Bezirksliga)

- Steve Schmidt (JFV-Jg. 2000, TSV Winsen II, 1. Kreisklasse)

- Serhat Atakaya (JFV-Jg. 1996, MTV Ashausen/G., Kreisliga)

- Henry Falkenberg (JFV-Jg. 2001, MTV Luhdorf/R. II, 3. Kreisklasse)

- Leo Clauer (JFV-Jg. 2000, MTV Borstel/S. I, Bezirksliga)

- Hendrik Arndt (JFV-Jg. 2000, reaktiviert)

- Marius Koch (JFV-Jg. 2001, MTV Borstel/S. I, Bezirksliga)

- Janning Dreusicke (JFV-Jg. 2000, TSV Winsen II, 1. Kreisklasse)

- Marc-André Böhme (JFV-Jg. 2000, MTV Borstel/S. I, Bezirksliga)

- Marvin Neven (JFV-Jg. 2000, MTV Borstel/S. I, Bezirksliga)

- Jakob Totschnig (JFV-Jg. 2000, TSV Winsen II, 1. Kreisklasse)

- Sammy Boel (JFV-Jg. 2003, JFV Borstel/Luhdorf, U18-Landesliga)

- Sascha Krause (JFV-Jg. 1992, TSV Winsen I, Bezirksliga)

- Lennard Gevers (JFV-Jg. 2001, MTV Luhdorf/R. II, 3. Kreisklasse)

- Justus Otto (JFV-Jg. 2001, MTV Luhdorf/R. II, 3. Kreisklasse)

 

Staff:

- Michael Arndt (Trainer, JFV Borstel/Luhdorf)

- Thorsten "Totte" Hänel (Trainer, JFV Borstel/Luhdorf)

- Dieter "Magge" Pflug (Betreuer, JFV Borstel/Luhdorf)

- Gerald Jobmann (Torwarttrainer, JFV Borstel/Luhdorf)

 

Erstmals im Herrenbereich entsteht somit ein Projekt mit VOLLEM Fokus auf Spieler der eigenen Jugendarbeit im JFV Borstel/Luhdorf. Für dieses Projekt sind weitere ehemalige JFV-Jugendspieler selbstverständlich herzlich willkommen. Meldet Euch gerne bei "Totte" (0175 - 2 429 801) oder Michael (0151 - 2 1342 381).