Aktuelles

Ab der neuen Saison 2021/22 wird für den MTV Luhdorf/Roydorf hier ein Team an den Start gehen, das seinen Fokus auf Spieler der eigenen Jugendarbeit des JFV Borstel/Luhdorf legt. Das Projekt wurde im Frühjahr 2020 unter dem Motto "Reunion" maßgeblich von Spielern des Jahrgangs 2000 initiiert.

 

Hier werdet Ihr zukünftig Informationen rund um dieses neu formierte Team erhalten. Unter dem Menüpunkt "Kader 2021/22" könnt Ihr Euch schon jetzt über den Stand der Kaderplanung und die entsprechenden Spieler informieren.


Top 1: Kurioser heimsieg!

Das Heimspiel gegen TuS Fleestedt sollte eigentlich eine schnelle Gelegenheit sein, um die Niederlage vom Donnerstag vollständig abzuhaken und mit einem "Dreier" die Tuchfühlung zur Spitze zu halten. Soweit so gut. Aber die Umsetzung gestaltete sich überaus anstrengend, denn nach gut 20 Minuten lag der Gast mit 3:0 (!) in Front. Die "Fan-Base" war reichlich ernüchtert! Einige Erstzuschauer, die sich das Team auf Empfehlungen mal anschauen wollten bereuten das Kommen vermutlich schon. Doch zum Glück zeigte unser Kader die gewohnten Tugenden und Teamgeist der Jugendzeit. Innerhalb von nur sechs Minuten kam es zum Ausgleich und am Ende ein kurioser aber auch klar verdienter 6:3 Sieg heraus (ausführlicher Bericht unter News/Berichte). Puh... .

 

 


Top 2: Erste Niederlage kassiert!

Natürlich musste es mal passieren. Doch es hätte durchaus noch etwas dauern können mit der ersten Niederlagen des neuen Teams. Gerade weil das Spiel ganz und gar nicht schlecht und das 2:3 in Nenndorf mehr als vermeidbar war. Letztendlich waren es lediglich wenige, effiziente Aktionen der Gastgeber sowie eine unzureichende Chancenverwertung auf unserer Seite, sodass am Ende kein Punkt und kein Sieg heraussprang (ausführlicher Bericht unter Newes/Berichte), was es nun in den kommenden Spielen dringend nachzuholen gilt.

 

 

 

 

 


Top 3: Mit heimsieg auf Platz 2!

Nach dem Auftakterfolg in Holvede ging es mit einem spannenden Heimspiel weiter. Der VfL Maschen kam nach Luhdorf und forderte unsere Mannschaft. Ohne eine sehr konzentrierte Defensivarbeit hätte das sehr ungemütlich werden können, da schon der kleinste Fehler in einem Rückstand enden konnte, der heute unbedingt zu vermeiden war. Das lösten wir gut. Brauchten aber einige Geduld und einen Lehrbuchangriff, um endlich selbst in Führung zu gehen, die drei Punkte einzufahren und uns auf den zweiten Tabellenplatz zu schieben (ausführlicher Bericht unter News/Berichte). Am Donnerstag, 02.09.2021 um 19.30 Uhr kommt es somit zum derzeitigen Spitzenduell mit Tabellenführer Nenndorf.

 

 


Top 4: Erster Pflichtspielsieg!

Am Sonntag ging es los! Das erste Pflichtspiel stand an. Auswärts ging es nach Holvede. Dort kann es immer unangenehm werden. Und so wurde es auch erwartungsgemäß kein Spaziergang. Doch hilfreich war, dass unser Team dieses Mal eine deutlich bessere Effektivität bei der Chancenverwertung schaffte. So gelangen neben einer frühen Führung auch weitere Treffer immer dann, wenn es wirklich wichtig war, sodass das Spiel letztendlich nicht kippte (ausführlicher Bericht unter "News/Berichte"). 

 

 

 

 


Top 5: Premiere mit 3:0 gelungen!

Der 10. Juli 2021 bekommt bei der Mannschaft einen besonderen Platz: Der erste gemeinsame Auftritt nach langer Planung und Vorbereitung ist gelungen. Für die 2000er des Teams die angestrebte "Reunion" - auch wenn NOCH ein paar ehemalige Mitspieler fehlen. Und für alle anderen ehemaligen JFVler die Bestätigung, im richtigen Team zu sein. Durch Tore von Kapitän Leo Clauer (13.), Hendrik Arndt (23.) und Janning Dreusicke (45.) schaffte das jungen Team (Durchschnittsalter der Startelf = 21,5 Jahre / Zweite Halbzeit = 20,4 Jahre!) mit 3:0 beim TuS Erbstorf (1. Kreisklasse Lüneburg) eine gelungene Premiere. Einen ausführlichen Spielbericht findet Ihr im Menüpunkt "Startseite" unter News/Berichte.